Arbeiten für die Sanierung der Landesstraße L 146 Hochneukirchen

Die Landesstraße L 146 zwischen Hochneukirchen und Hattmannsdorf im Gemeindegebiet von Hochneukirchen-Gschaidt wurde auf rund 1,3 km saniert und ausgebaut.

Eine Sanierung der Landesstraße L 146 war erforderlich, da auf Grund der aufgetretenen Schäden die Fahrbahn nicht mehr dem heutigen Verkehrsstandard entsprach.

Nun sind die Arbeiten für den rund 1,3 km langen Ausbaubereich abgeschlossen.

Dabei wurde als Verstärkung der Straßenkonstruktion auf die Fahrbahn eine Asphaltdecke aufgebracht. Im Anschluss wurde das Bankett dem Neubestand der Landesstraße L 146 wieder angepasst.

Die Straßenbauarbeiten wurden von der Firma Swietelsky und die Bankettarbeiten von der Straßenmeisterei Aspang durchgeführt.

Die Kosten belaufen sich auf rund € 200.000,- und werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.