Der erste Teilbezirk der Volkspartei Bezirk Wr. Neustadt hat gewählt

Bgm. Thomas Heissenberger einstimmig als Obmann des Teilbezirks Kirchschlag bestätigt.

Alle Gemeindeparteitage im Teilbezirk Kirchschlag wurden durchgeführt, nun folgte der Teilbezirkstag, bevor noch im Herbst der Bezirksparteitag abgehalten wird. Obmann Bgm. Thomas Heissenberger eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden und den Bezirksparteiobmann LAbg. Franz Rennhofer, ehe er seinem Bericht als Teilbezirksobmann der letzten Jahre präsentierte. Finanzreferent Friedrich Beiglböck gibt seinen Finanzbericht bekannt, im Anschluss ersuchten die Finanzprüfer Bgm. Manfred Grundtner und Bgm. Ferdinand Schwarz, die nach genauer Prüfung die Finanzgebarung für in Ordnung befunden haben um Entlastung des Vorstandes, diese wurde einstimmig angenommen. Zum Punkt Neuwahlen übernahm Bezirksparteiobmann LAbg. Franz Rennhofer den Vorsitz. Dem Wahlvorschlag wurde einstimmig zugestimmt und alle nahmen die Wahl an. Franz Rennhofer referierte über aktuelle Maßnahmen in der ÖVP und über aktuelle politische Themen. Der wiedergewählte Obmann stellte den Antrag, als Schriftführer Gemeinderat Mario Tanzler aus Kirchschlag zu kooptieren, auch dieser wurde einstimmig angenommen. Zum Abschluss wurde noch eifrig miteinander diskutiert. Der Teilbezirk ist eine wichtige Instanz, wir sind gut aufgestellt und halten zusammen, das spiegelt sich auch bei den Wahlergebnissen wieder, so Thomas Heissenberger.

 Obmann:

Bgm. Thomas Heissenberger

 Obmann Stv.:

Bgm. Josef Freiler (Krumbach)

Bgm. Josef Freiler (Kirchschlag)

 Finanzreferent:          

Friedrich Beiglböck

 Finanzprüfer:

Bgm. Ferdinand Schwarz

Bgm. Manfred Grundtner

 Schriftführer:

GR Mario Tanzler